Über uns

Wer wir sind?

“ Herzlich willkommen bei den Flinken Pfoten. Ich freue mich Sie auf unserer Internetseite begrüßen und Ihnen unser herausragendes Team vorstellen zu dürfen. “

Christoph Herzog, 1. Vorsitzender

Am 30.06.2016 haben sich 10 Personen in der Alten Feuerwache in Kulmbach zusammengefunden um aus einer Idee, Wirklichkeit werden zu lassen. Aus der bedingungslosen Leidenschaft unserer Gründungsmitglieder für Hunde und den Hundesport heraus, hielten wir eine Gründungsversammlung ab und der Verein “Flinke Pfoten Kulmbach e.V.” war geboren. Von diesem Zeitpunkt an ging alles sehr schnell, wir haben einen Platz mit Halle gefunden, Sponsoren gewinnen können, den Status eines eingetragenen Vereins erhalten, wurden Mitglied im BLV und haben die Gemeinnützigkeit anerkannt bekommen. Aber das ist erst der Anfang unserer Reise – das Interesse potentieller Neumitglieder überwältigt uns.

Was wir tun!

Am 30.06.2016 wurde der Hundesportverein “Flinke Pfoten Kulmbach e.V.” von sportbegeisterten, motivierten und engagierten Hundeführern in Kulmbach gegründet. Der Verein verfolgt grundsätzlich drei Ziele:


Positiv motivierte Basiserziehung vom Welpen bis zum angenehmen – weil wohlerzogenen – Familienhund


Förderung einer engen Beziehung von Hund und Führer und der Freude am Hundesport durch sportliche Betätigung in den Sparten Flyball und Agility Diese beiden Sportarten bieten psychisch und physisch sinnvolle Beschäftigung der Mensch-Hund-Teams und werden sowohl für sportlich engagierte Teams angeboten als auch für jene, die diese Sportarten “just for fun” betreiben möchten.
Es findet also jeder Hundebegeisterte seinen Platz bei uns.


Aktiver Tierschutz
Jedes Mitgeschöpf hat Anspruch auf Unversehrtheit und ein artgerechtes Leben. Wir wollen, dass dieser Anspruch für alle Tiere verwirklicht wird – in der Wirtschaft, der Forschung, im Privathaushalt und wo immer der Mensch mit Tieren Umgang hat. Mitglieder unseres Vereins beteiligen sich in verschiedenen Tierschutzprojekten.
Auch eine artgerechte Erziehung und Beschäftigung der Hunde gehört zum Tierschutz. Nach dem Tierschutzgesetz (TierSchG) sind für bestimmte gewerbsmäßige Tierhaltungen und für den gewerbsmäßigen Umgang mit Tieren Erlaubnisse erforderlich, die an die Zuverlässigkeit und Sachkunde des Betreibers und eine artgerechte Tierhaltung gebunden sind. Dies wird in § 11 des Tierschutzgesetzes geregelt. Mitglieder unseres Vereins verfügen über eine Erlaubnis nach § 11 .

Unser Team

Christoph Herzog

1. Vorsitzender

Verena Stenzel

stellvertretende Vorsitzende

Jasmin Ohnemüller

Geschäftsführung

Christina Herzog

Mitgliederbeauftragte

Daniela Mader

Tierschutzbeauftragte

Marlies Hacker

Schatzmeister